Teilnahme am Ladungs-Sicherungs-Seminar in Lichtenfels

Am Mittwochmorgen ging es für die 11. Klasse der Fachlageristen schon sehr früh los. Gemeinsam mit den Lehrern fuhr die Klasse mit dem Zug nach Lichtenfels. Dort wurde zusammen mit den Lichtenfelser Berufsschülern ein Ladungssicherungsseminar besucht.
Nach einem kurzen schriftlichen Test haben die Schüler das richtige Sichern auf einem Anhänger geübt. Anschließend wurden die Teilnehmer in mehrere Gruppen eingeteilt und mussten verschiedene Aufgaben erledigen.

Die Schüler konnten ihre Kenntnisse an drei Anhängern, einem LKW, einem Container und einem kleinen Transporter üben. So mussten sie zum Beispiel ein Motorrad, Gasflaschen oder Gitterboxen richtig sichern. Dabei durften Fehler gemacht werden und wurden dann gemeinsam besprochen und verbessert.

Für die bald anstehende Abschlussprüfung war dies ein sehr lehrreicher und spannender Tag.

Herzlichen Dank an die Staatliche Berufsschule in Lichtenfels, die den gemeinsamen Seminartag mit den Schweinfurter Schülern erstmalig ermöglichten.

Außerdem geht ein großer Dank an die Ausbildungsbetriebe und die Adolph-Kolping-Schule für die finanzielle Unterstützung.

Kathrin Ströhla, StRin

Zurück